Nachfolgend finden Sie Fehlermeldungen, die beim der Übertragungen von Daten in BedayaConncet auftreten können und deren Lösung.

EMail is missing. Please, set the recipient email in BedayaConnect EMail Settings.

Setzen Sie die EMail Einstellungen. Diese finden Sie beim Benutzer Icon (oben rechts).

Beachten Sie, dass Sie den SPF Record in Ihrer DNS korrekt setzen müssen.

Gehen Sie zu BedayaConnect und melden Sie sich ab. Melden Sie sich wieder an. Damit wird die Verbindung zu bexio neu initialisiert und der Import sollte wieder funktionieren.
Im Verlauf klicken Sie auf die Fehlermeldung und dann können Sie den Transfer nochmals starten.

["name_1: Pflichtfeld"]
In bexio muss eine Firma einen Namen und eine Person einen Nachnamen haben, damit der Kontakt gespeichert werden kann. Bei diesem Fehler wurde z.B. kann Nachname vom Kunden angegeben.

Error while search Shopify product: No product found in Shopify
Wenn Sie die Funktion "Shopify-Bestand mit bexio-Lagerbestand anpassen" eingeschalten haben, wird der Lagerbestand der Produkte an Shopify übertragen. Das Produkt wird anhand des Produktcode gesucht, welcher in bexio hinterlegt ist. Die Fehlermeldung erscheint, wenn mit dem Produktcode kein Produkt in Shopify gefunden werden kann.

No transactions found for date
Beim Modus "Manuelle Einträge" der Sumup Synchronisation, werden die Transaktionen des Vortags in der Nacht verarbeitet. Sind am Vortag keine Transaktionen vorhanden, erhalten Sie diesen Fehler.

intern_code: Produktcode bereits in Gebrauch
BedayaConnect speichert die Relationen zwischen den Webshop- und den bexio-Produkten. Sind diese Relationen nicht mehr korrekt, z.B. weil Sie auf bexio ein Produkt neue angelegt haben, tritt dieser Fehler auf. Bitte melden Sie sich auf sync@bexio.com

502 Bad Gateway
Dies ist eine kurzfristiges Problem auf dem bexio API. Um dies zu beheben, gehen Sie in BedayaConnect -> Verlauf und klicken Sie auf die Fehlermeldung. Anschliessend starten Sie diese Transaktion neu.

sumup transaction: XXX Details: Product for invoice/order not found: undefined, code: undefined, name
Damit eine Rechnung erstellt werden kann, muss ein Produkt in Sumup hinterlegt und bei der Bezahlung ausgewählt werden. Alternativ kann ich ein Standardprodukt hinterlegen, auf welche jeweils in den Rechnungen verwendet wird. Dazu senden Sie an support@bedaya.ch die Id dieses Produktes aus bexio. Sie finden diese in der URL, wenn Sie auf der Detailansicht des Produkt in bexio sind.

mail: Diese Eingabe ist nicht korrekt.
Die EMail Adresse des Kunden ist nicht in einem korrekten Format. Kontrollieren Sie die EMail des Kunden in Ihrem Shop.

"Error saving variant with code XXX: More then one company found to update
BedayaConnect überträgt standardmässig jeden in Shopify auf dem Produkt eingetragenen Lieferanten. Für diesen wird in bexio ein Kontakt angelegt.

Lösung:
Schauen Sie im Shopify den Namen des Lieferanten nach.
Suchen Sie nach dem Namen in den bexio Kontakten.
Löschen Sie alle gefunden Kontakte bis auf Einen.

debit nor credit account are set
Diese Fehler kann beim der SumUp Synchronisation auftreten, wenn Sie die Transaktionen als Manueller Eintrag in bexio speichern.

Prüfen Sie, ob
Sie die Debit Konten in bexioSync korrekt konfiguriert haben
Sie das Gebühren Konto in bexioSync korrekt gesetzt haben

positions: 0 [tax_id [Diese Eingabe ist nicht korrekt.]]
Diese Fehlermeldung kann aus verschiedenen Gründen auftreten:

Sie haben im BedayaConnect die bexio MwSt. Sätze nicht eingestellt
Sie benutzen ein bexio ohne MwSt. Melden Sie sich bitte beim unserem Support.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!